Grundvoraussetzungen für eine Bewerbung bei EP-Extratouren:

  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen (z.B. in einer Ausbilldung/Studium im sozialen Bereich, Engagement in der Jugendarbeit, ...)
  • Mindestalter 20 Jahre
  • Ausreichend Zeit für die erlebnispädagogische Grundausbildung und praktische Arbeit zwischen April und Oktober
  • Eine hohe Motivation
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • physische und psychische Fitness

 

Darüber hinaus wünschenswert:

  • Führerschein Klasse B
  • Englischkenntnisse
  • Kenntnisse einer Outdoorsportart (Klettern, Kanufahren, Bogenschießen, etc.)
  • Rettungsschwimmerabzeichen bzw. die Bereitschaft, dieses abzulegen

 

Sollten wir Dein Interesse geweckt haben, informiere Dich bitte noch ausführlich über das Berufsbild des/r Erlebnispädagog*in und auch über Angebote anderer Einrichtungen. Gerne kannst Du bei Fragen den direkten Kontakt zu uns suchen. Solltest Du dann EP-Extratouren als geeigneten Ausbildungsort in Betracht ziehen, bewirb Dich bitte mit Motivationsschreiben (maximal 1 Seite) ,  Lebenslauf und Foto per Email.

Nach Erhalt Deiner Bewerbungsunterlagen nehmen anschließend Kontakt mit Dir auf, um ein Bewerbungsgespräch zu vereinbaren. Danach entscheiden wir gemeinsam, ob EP-Extratouren der richtige Ort für Dich ist, um Erlebnispädagog*in zu werden.

Mehr Infos unter: 0179 – 11 00 594

Bewerbungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiter mit "Rückmeldungen von Absolventen"

Folgt uns auf Facebook und Instagram!